Der Herausgeber

Über Roland Roth:

"Nur wer die Vergangenheit kennt, kann bereit sein für die Zukunft!"

Roland Roth ist Kaufmann, Buchautor, freier Schriftsteller und Journalist.

Er befasst sich seit seiner Jugend mit den Rätseln der Welt. Sein Interesse legt er dabei auf die Existenz und Ethik extraterrestrischer Zivilisationen und der Zukunft der Menschheit im Kosmos in Verbindung mit der Paläo-SETI-Hypothese. Dabei wies er in mehreren Publikationen auf die Wichtigkeit der menschlichen Auswanderung in den Komsos hin und lieferte philosophische Überlegungen zur möglichen Kontaktaufnahme mit den "Göttern" von einst. Die in der Prä-Astronautik vieldiskutierte Hochtechnologie im Altertum sowie Spuren vergangener Hochzivilisationen sind dabei ebenso beliebte Themen des Autors.

Er veröffentlichte zu diesem Themenkomplex zahlreiche Bücher und Beiträge in Anthologien und Zeitschriften aus dem In- und Ausland. Zuletzt war Roth Co-Autor der "Kosmische-Spuren"-Bände "Die andere Seite der Archäologie" (2011) und "Neugierde verboten!" (2014), herausgegeben von Altmeister Erich von Däniken. Aktuelle Buchveröffentlichungen des Autors sind "Technogötter" (Neuauflage 2014), "Phantastische Orte - Exkursionen in die Vergangenheit" (2014) und "Die fremde Dimension - Begegnungen mit dem Unfassbaren und anderen Realitäten" (2015).

Regelmäßige Artikel - Veröffentlichungen u.a. in:

Sagenhafte Zeiten (vormals Ancient Skies)

Matrix3000

Q´PHAZE-Realität anders